Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Suchergebnisse

370 Ergebnisse gefunden, Seite 1 von 37

Diabetes Typ 2
Diabetes Typ 2 macht sich meist nach dem 40. Lebensjahr erstmals bemerkbar. Risikofaktoren für Diabetes Typ 2 sind Übergewicht, Bewegungsmangel und eine falsche Ernährung. Häufig tritt die
Diabetes Typ 1
Diabetes Typ 1 tritt am häufigsten in jüngeren Lebensjahren auf. Bei Diabetes Typ 1 werden insulinproduzierende Zellen zerstört. In Folge dessen kann kein Insulin mehr produziert und Glucose nicht
Leben mit Diabetes mellitus
Den richtigen Umgang mit der Diagnose Diabetes Mellitus und wie Sie mit Diabetes im Alltag, Familie und Beruf am Besten umgehen können, lesen Sie hier.
Diabetes mellitus im Beruf
Nicht jeder Job ist für Menschen mit Diabetes geeignet. Denn Diabetes kann im Beruf ein Risiko sein, wenn es während der Arbeit zur Unterzuckerung kommt. Diabetiker sollten einen Job wählen, in dem
Diabetischer Fuß
Gefürchtete diabetische Folgeerkrankung mit Durchblutungs- und/oder Empfindungsstörungen des Fußes.
Tipps für den Alltag mit Diabetes mellitus
Diagnose Zuckerkrankheit – und nun? Eine Diabetesschulung hilft, den Alltag mit Diabetes zu meistern. Diabetiker sollten mit ihrem Arzt sprechen und ihre Lebensgewohnheiten an den Alltag mit der
E-Health Lösungen für Diabetes
Welche technologische Entwicklungen können bei Diabetes die Therapie unterstützen und sind sinnvoll und sicher?
Selbsttest: Diabetes Typ 2 – wie ist Ihr Risiko?
Bei Diabetes mellitus ist der Blutzuckerwert erhöht. Man nennt die Erkrankung deshalb auch Zuckerkrankheit. Hauptrisikofaktor für Diabetes Typ 2 ist Übergewicht. Hier können Sie Ihr persönliches
Spätfolge von Diabetes: der diabetische Fuß
Das diabetische Fußsyndrom (auch: diabetischer Fuß) ist eine gefürchtete Folgeerkrankung von Diabetes mellitus. Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr zu Ursachen, Symptomen, Behandlung und Folgen
Diabetisches Koma (auch: hyperosmolares Koma bei Typ-2-Diabetes)
Eine lebensgefährliche Stoffwechselentgleisung mit stark erhöhten Blutzuckerwerten und massiver Austrocknung des Körpers.